Sundubujjigae – Scharfer koreanischer Tofu Eintopf

Das koreanische Drama ist in Taiwan sehr beliebt. Man sieht die Charaktere, die ihr tägliches Leben in Korea haben. Wir lernen ihre Kultur und sehen, wie sie im Fernsehen köstliche koreanische Speisen essen. Deshalb sind koreanische Gerichte in Taiwan so beliebt.

Jedes Mal, wenn ich ein koreanisches Drama schaue, sehe ich, wie sie scharfen und heißen Eintopf essen. Sundubujjigae, ein koreanischer scharfer Tofu-Eintopf, ist einer der beliebtesten Eintöpfe in Korea. Ich hatte es einmal in einem koreanischen Restaurant in Düsseldorf und habe mich seitdem in es verliebt. Ich habe viele verschiedene Rezepte ausprobiert und schließlich selbst ein Rezept gemacht. Es ist einfach und lecker. Ich hoffe, ihr probiert es aus und lassen mich wissen, wie es schmeckt.

Zutaten für 1 Portion:

250ml                   Wasser

1TL                         Brühepulver

1                             Sundubu (Seidentofu in der Tube verpackt)

1                             Ei

¼ Tasse                  Zwiebellauch, fein gehackt

½ EL                       Geröstetes Sesamöl    https://amzn.to/3aYd97s (*)

Zutaten für Chilipaste:

Ca. 100g               Hackfleisch

½ Tasse                Gemüsezwiebel, fein gehackt

½ EL                       Gochugaru    https://amzn.to/35fN4P6 (*)

½ TL                      Knoblauch, gepresst

½ TL                       Ssamjang     https://amzn.to/3aFPjy3 (*)

½ EL                       Sojasauce

(*) = Affiliate-Link

Zubereitung:

  1. Chilipaste vorbereiten. Etwas Öl in einer Pfanne mit mittlerer Hitze aufheizen, und das Hackfleisch scharf anbraten. Wenn das Fleisch gut angebraten ist, gebe die Zwiebelstücke hinzu und weiter braten bis Zwiebelstücke durchsichtig sind. Die Hitze etwas reduzieren, und Gochugaru (koreanische Chilipulver) hinzugeben. Weiter braten und umrühren bis Chili Öl sich aus dem Gochugaru auslöst. (Dieser Schritt braucht man etwas Geduld und Zeit). Restliche Zutaten für die Chilipaste alle hinzugeben und gut unterrühren. So ist die Chilipaste fertig.
  2. Wasser, Brühpulver und Chilipaste im Topf geben und bis Kochen bringen. Sundubu (Seidentofu) hinzugeben und mit Kochlöffel grob zerdrücken und dann bis Kochen bringen. Weiter kochen bis Chili Öl sichtbar ist. Danach  Ei und Zwiebellauch hinzugeben. Kochen bis die beliebte Garstufe für das Ei  und dann zum Schluss Sesamöl  hinzugeben und Sundubujjigae ist nun fertig.

Ich hoffe meine Rezepte und meine Videos gefallen euch.

Besuch mich noch bei:

Meine Seite:         https://www.taiwanfoodie520.com

Mein FB:                https://www.facebook.com/Taiwanfoodie520/

Mein Instagram:   https://www.instagram.com/taiwanfoodie520/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: